2. Pittler ProRegion Cup 2015


40 Jugendmannschaften am Start

Am letzten Wochenende veranstaltete der Jugendförderkreis des SV 1919 Münster e.V. in der Gersprenzhalle fünf Hallenturniere. In den Altersstufen F- bis  A-Jugend hatte man schlagkräftige Teams aus nah und fern nach Münster geladen.

Am Samstag standen das F-, E- und A-Junioren-Turnier auf dem Programm. Schon bei den Kleinsten wurde sehr guter Fußball gezeigt. Die TS Ober-Roden als Turniersieger und Viktoria Griesheim als weiterer Finalist bei den F-Junioren konnten die Zuschauer mit einem spannenden Endspiel begeistern. Ein guter 3. Platz unserer F1 ließ in den eigenen Reihen Freude aufkommen. Die weiteren Platzierungen: 4. GSV Gundernhausen, 5. TSG Mainflingen, 6. Hassia Dieburg, 7. SV Münster 2 und 8. SKV Mörfelden.

Bei den E-Junioren schickte der SV von jeweils acht Mannschaften 3 Mannschaften ins Rennen. Somit war auch unser Nachwuchs bestens in die Turniere mit einbezogen. Viktoria Griesheim holte hier den Cup vor der SG Rosenhöhe Offenbach. Auch unsere E3 holte mit dem 3 .Platz einen Pokal. Auf den weiteren Plätzen folgten TGM SV Jügesheim, SV Münster 1, Viktoria Dieburg, FC Hanau 93 und  SV Münster 2.

Ab 18 Uhr waren die A- Jugendlichen an der Reihe. Es wurde nach Futsal-Regeln gespielt, es gab auch hier sehr faire Spiele. Wie bei der Hallenkreismeisterschaft kam es Finale zum Duell zwischen unserem Nachwuchs und der JSG Ueberau/Georgenhausen, diese behielten die Oberhand. Auf Platz 3 kam die A- Junioren-Mannschaft vom JFC Frankfurt vor Viktoria Dieburg. Darauf folgten FC Langen/FV Sprendlingen, FV Eppertshausen, SV Sickenhofen und SV Münster 2.

Am Sonntag machten die D-Junioren den Anfang. Abermals bestritten Viktoria Griesheim und FV Sprendlingen das Finale. Auch hier konnten sich die Griesheimer durchsetzen. Bronze holte wieder unser Nachwuchs vom SV Münster. Den 4. belegte TS Ober-Roden vor SG Sandbach, SV Münster 2, FC Königstein und Germania Babenhausen.

Den Abschluss des Turnierwochenendes machten die C-Jugendlichen. Trotz der Teilnahme unserer C1 an der Hallenbezirksmeisterschaft konnte der SV Münster drei Teams stellen. Die TS Ober-Roden 2 gewann durch Sechsmeterschießen das Finale und verwies damit FV 06 Sprendlingen auf Platz 2. Im kleinen Finale unterlag unser Nachwuchs der Jugend von SV St. Stephan aus Griesheim, so dass unsere C- Jugendlichen den 4. Platz belegten. Die Spvgg. Neu-Isenburg,  JSG Rodenstein/Reichelsheim und zwei weitere SV Teams folgten auf den weiteren Plätzen.


Mit Hilfe zahlreicher Eltern, der Turnierleitung, den Schiedsrichtern und vielen anderen Helfern konnten wir auch in diesem Jahr wieder ein tolles Hallenturnier in Münster ausrichten.

Weiterhin ein großes Danke an den Sponsor, die Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH aus Langen und ihrem Geschäftsführer Thomas Keil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.