26. Fraport Cup 2016


Fraport Cup von 2016 ist wieder Geschichte

38 Mannschaften in 4 Turnieren spielten am Wochenende auf dem Mäusberg. Bunt gemischt war das Teilnehmerfeld: Nachwuchsspieler der Bundesligateams von Darmstadt 98, Eintracht Frankfurt und Mainz 05, Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Viktoria Aschaffenburg, namhafte Teams, befreundete Vereine sowie zwei Mädchen Mannschaften waren dabei.

Bei den D- Junioren war das stärkste Teilnehmerfeld vertreten. Die Kicker des SV Münster waren sich bewusst, dass sie hier gegen die Besten antreten durften. Respekt aber auch Freude über diese Begegnungen zeichneten die Spielverläufe. Die D3 des SV Münster war ein wenig stolz, dass sie „nur“ 0:3 gegen Eintracht Frankfurt verloren.

Ergebnisse D-Junioren


Bei den Kleinsten zeigten sich durch die vielen Eltern als Zuschauer die emotionalsten Spiele. Durch den Fair Play Modus gab es am Ende natürlich 10 Sieger:

Ergebnisse G- Junioren

« 1 von 2 »

Am Sonntag, 01. Mai, liefen die Turniere bei den E- und F- Junioren. Als Gäste waren bei den E- Junioren auch zwei weibliche Teams dabei. Erst belächelten die Jungs ein wenig die Teilnahme der Mädels aber dieses Vorurteil legte sich schnell. Durch viele kurzfristige Absagen wurde das Teilnehmerfeld bis zum Schluss immer wieder ergänzt. Nachdem auch noch Bad-König abgesagt hatte, wurden vom SV Münster gleich 3 Teams aktiviert.

Ergebnisse E- Junioren


Mit 8 teilnehmenden Mannschaften war das F- Jugend Turnier besetzt. Gespielt wurde nach den Fair Play Regeln, eine Platzierung gab es am Ende der Spiele aber doch.

Ergebnisse F- Junioren

« 1 von 2 »

„Wir bedanken uns bei allen Akteuren, den Spielern, Sponsoren, Trainern, Eltern, Helfern, Nachbarn, der Presse, Besuchern und vielen mehr“.

Eine besonderes Lob geht an den Caterer: Die Dieckhoff & De Maio Catering GmbH aus Butzbach stellte knapp 500 Portionen Nudeln mit Soße zu Verfügung. Die Spieler waren alle zu einem fitnessgerechten Mittagessen eingeladen.

“Alles ist gut gelaufen und wir denken, dass die Gastvereine sich bei uns wohlfühlten. Es gab viel Lob über die Organisation, die Bewirtung und den sportlichen Verlauf. Sogar das Wetter hat mitgespielt.“

Wir freuen uns über konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular. Danke

Im nächsten Jahr ist der Fraport Cup wieder um das Wochenden des 1. Mai geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.