27. Fraport Cup 2017


Jugendförderkreis SVM bietet wieder Spitzenfußball

Voller stolz präsentierte der Jugendförderkreis wieder einmal namhafte Vereine aus den Nachwuchsteams der Bundesligisten und anderer hochklassig spielender Vereine bei den Juniorenturnieren am Mäusberg. Das Mammutprogramm umfasste an diesen drei Tagen neun hochkarätige Turniere mit insgesamt 80 Mannschaften. Juniorenteams von Darmstadt 98, Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach, Würzburger Kickers oder Mainz 05 kämpften um die Tore. Am Sonntag schob sich bei dem D1- Turnier der Nachwuchs von Hessenligist Rot-Weiß Darmstadt zwischen den Turniersieger und Zweitligisten Würzburger Kickers sowie dem Team von Eintracht Frankfurt (Dritter). Einen unerwarteten Preis brachte bei der Siegerehrung Thomas Rück von der Ökolife Energie GmbH aus Münster. Die ersten drei Sieger bekamen einen Gutschein für je 1 Tag Bubble Soccer Football mit je 10 Bällen. Wow, da staunten die Jungs nicht schlecht.

Bei dem D2- Turnier siegte der FC Bayern Alzenau vor SF Blau-Gelb Marburg. Parallel spielten auf dem Kleinfeld die Bambinis in zwei Gruppen. Bei dem G1 und G2 Turnier gab es nach den Fair Play Regeln natürlich nur Sieger. Die Kleinsten freuten sich über Medaillen und Urkunden. Am verregneten Montag starteten pünktlich die Turniere der F- und E- Jugenden. Bei den F- Junioren holte sich der SV Waldhof Mannheim vor dem SV Aschaffenburg und der TuS Koblenz den Turniersieg. E1- Sieger wurde Eintracht Frankfurt, die sich im Finale mit 1:0 gegen den SV St. Stephan Griesheim behaupteten. Bei der E2 gewann die SG Rosenhöhe vor Wehen Wiesbaden und dem SV Darmstadt 98.

„Wir hatten in diesem Jahr so viele Spiele und Juniorenteams wie nie zuvor. Das Niveau der Teams ist zusätzlich noch angestiegen“, fasste der Jugendförderkreis am Montagabend nach drei Turniertagen die größte Münsterer Junioren-Fußball- Veranstaltung aller Zeiten zusammen. Ein Ausdruck der Größenordnung ist die Notwendigkeit, allein an diesem Wochenende 15 Schiedsrichter zu stellen. Bei diesem Turnier gilt es auch, vielen Helfern Danke zu sagen. Hunderte Portionen Nudeln der E&A Catering GmbH von Stefan Stapp und Tibor Szabó („Küchenkönige“) sowie von Petros Sampsounis („Goldener Barren“) halfen, das Essensangebot auszuweiten. Weiterhin ist ohne Eltern, Geschwister, Freunde und sonstige Helfer ein solches Turnier nicht zu stemmen.

„Wir freuen uns, dass alles so super gelaufen ist und danken allen Teilnehmern und Mitstreitern!“


Ergebnisse Fraport-Cup 2017:

G1-Junioren – Fraport-Cup – 2017

G2-Junioren – Fraport-Cup – 2017

F-Junioren – Fraport-Cup – 2017

E1-Junioren – Fraport-Cup – 2017

E2-Junioren – Fraport-Cup – 2017

D1-Junioren (Vorrunde) – Fraport-Cup – 2017

D1-Junioren (Endrunde) – Fraport-Cup – 2017

D2-Junioren – Fraport-Cup – 2017


« 1 von 4 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.