Jahreshauptversammlung – Jugendförderkreis SV 1919 Münster e.V.


Jahreshauptversammlung  Jugendförderkreis SV Münster – Wilfried Legler wird Ehrenmitglied

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Jugendförderkreis SV 1919 Münster standen u.a. Neuwahlen an. Im Vorfeld wurden der Tätigkeitsbericht des Vorstandes sowie der Geschäftsbericht des Rechners verabschiedet.

Inhalt des Tätigkeitsberichtes, geschrieben von Sylvia Tautz, 2. Vorsitzende JFK, waren zunächst die sportlichen Highlights des Jugendförderkreises mit der  Ausrichtung des Fraport Cups, des H&L Anlagenbau Cups und des Pittler ProRegion Cups.

Im Februar 2016 richtete der JFK den „3. Pittler ProRegion Cup“ -ein Jugend-Fußball-Hallenturnier-  mit 40 Mannschaften in der Gersprenzhalle in Münster aus.  11 Mannschaften des SV Münster waren dabei um bei dem eigenen Turnier Gastgeber zu sein.

Im März 2016 schaltete der JFK seine eigene Website. Die neue Seite-www.jfk1919.de– wird sehr gut angenommen, was die Anzeige der Besucherzahlen dokumentiert.

Traditionell um den 1. Mai richtete der Jugendförderkreis SVM den 26. Fraport Cup aus. Insgesamt nahmen 38 Mannschaften an zwei Turniertagen teil. 

In  dem abgelaufenen Jahr  startete eine neue Turnierauflage. Erstmalig wurde ein reines C- Jugend Turnier ausgerichtet. Am 05. Mai 2016 fand der 1. H&L Anlagenbau Cup mit 8 teilnehmenden Teams auf dem Mäusberg statt.

Das 3. Trainingscamp in Kooperation JFK/SVM  und dem SV Darmstadt 98 fand in den Herbstferien 2016 auf dem vereinseigenen Sportgelände statt.

80 Kinder im Alter von 6-13 Jahren wurden von Trainern der Lilien über 5 Tage mit einem abwechslungsreichen Programm betreut.

Analog der Jahre zuvor, organisiert und finanziert der JFK die Verlosung des Präsentkorbes bei den Heimspielen der Aktiven des SVM. Die Einnahmen durch den Verkauf der Lose gehen zu 100% in die Mannschaftskasse der teilnehmenden Jugendteams.

Die Aufgaben und Ausgaben des JFK sind laut Satzung für die Unterstützung und Förderung des Fußballsports der Jugendlichen im SV Münster und somit zweckgebunden.

In Absprache mit dem Jugendleiter wurden Trainingsmaterialien wie Bälle, Hütchen, Stangen etc. sowie Sportbekleidungen für den Spielbetrieb finanziert. Gemeinsam mit dem SV Münster konnten Fußballtore angeschafft werden und der Bau des Kunstrasens wurde finanziell unterstützt. Diese große Ausgabensumme wird neben den Mitgliedsbeiträgen und den Spenden u.a. durch die Durchführung und der damit verbundenen Einnahmen der Turniere finanziert.

Nach der Entlastung des alten Vorstandes wurden folgende Personen (alle einstimmig) in den geschäftsführenden Vorstand gewählt:

  1. Vorsitzender: Thomas Keil,
  2. Vorsitzende: Sylvia Tautz,

Rechner: Andreas Holschuh

Weiterhin wurde Manja Hiller-Löbig als Schriftführerin gewählt, Daniel Lifka als Materialwart, Sylvia Tautz als Pressewartin, Beisitzer sind Susanne Steinhoff und Kai Albers.

„Den bisherigen Aktiven vom  Vorstand 2015, Astrid Humml, Stephan Berndt und Yogi Schneider danken wir für ihre bisherige Unterstützung“, so der Vorsitzende Thomas Keil.

Nach der Wahl wurde noch ein besonderer Dank ausgesprochen: Wilfried Legler, Gründer des Jugendförderkreises, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. „Seit unzähligen Jahren ist Wilfried Ansprechpartner für den SV Münster und für den Jugendförderkreis. Egal um welche Unterstützung es geht, Wilfried hilft immer. Wir möchten uns ganz herzlich bei Dir für Deinen Einsatz bedanken“, so Thomas Keil.

Wilfried Legler erhält seine Urkunde als Ehrenmitglied.

Wilfried Legler wird Ehrenmitglied.

Weiter ging es mir der Verabschiedung der neuen Satzung für den Jugendförderkreis. Diese ersetzt die Satzung vom Mai 1996, legt die Bestimmung von Kassenprüfern fest und regelt weitere Punkte wie Datenschutz und mehr. Die neue Satzung wurde einstimmig angenommen.

„Mit dem neuen Vorstand wird der Jugendförderkreis weiterhin, im Rahmen seiner Möglichkeiten, den Jugendfußball im SV Münster personell, ideell und finanziell unterstützen“, so der Vorstand.  „Wir freuen uns auf neue Herausforderungen und würden uns über neue Mitglieder im Jugendförderkreis SV Münster freuen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.